HUNDERTJAHRIGE GESHICHTE

Im Jahr 1920, Ignazio Barberis, Francos Großvater, der aktuelle Besitzer der Barberis Salumi Firma, fing Wurstwaren und Würste in seiner berühmten Wurstwarenhandlung in Villafranca Piemonte, am Ufer des Po wenige Kilometer entfernt von Turin, zu produzieren an. Damals wie heute besteht der Erfolg der Aktivität in der sorgfältigen Auswahl der Rohstoffe (ausgewähltes Schweinefleisch, Naturdärme und nach bekannten Familien Formeln mit großartiger aromatischer Intensität gemischte Gewürze) und genauen Sorgfalt in der Verarbeitung und Reifung. Gino Barberis, Francos Vater, war der eigentliche Urheber der Umwandlung der alten Wurstwarenhandlung in einer handwerklichen Werkstatt und der folgenden Erweiterung des Produkte Vertriebs. Er stellte aus seinem Vater geerbte Handwerk Geheimnisse und die große Handelsfähigkeit zusammen, und nach Jahren von intensiver und leidenschaftlicher Arbeit mit seiner Frau Lucetta, stellte sich seit 1960 als Großhändler. Der Ruf der Gino Barberis Salami und Würste Qualität begann die beschränkte Villafranca Piemonte Grenzen zu überschreiten. Mit dem vorzeitigen Gino Barberis Tod übergehet das Unternehmen in die Hände von Franco, bei seiner Frau Elisabetta unterstützt. Franco hat die Tradition mit modernen industriellen Techniken kombiniert, ohne die handwerkliche Sorgfalt der Produktion, die seit jeher der Grund seine Salami Erfolg ist, zu unterlassen. Im Jahr 2002 übersiedelte das Unternehmen im heutigen Firmensitz, der größer und funktioneller als der historische ist, um die immer mehr aufmerksame und ausgedehnte Marktnachfrage zu befriedigen. Im Jahr 2006 erhaltete Barberis Salumi die Region Piemont Anerkennung als handwerkliche Exzellenz, aber es ist schon Zeit, die vierte Generation der Familie Barberis im Unternehmen einzufügen. Enrico, Francos und Elisabettas Sohn, bei seiner Frau Micaela unterstützt, hat nun die Aufgabe seine Urgroßvater Ignazio vor fast einem Jahrhundert begonnene Arbeit fortzusetzen, bei der Angleichung der Produktionsstruktur und Handelsaktion an einen verändernden Markt. Alles selbstverständlich mit der gleichen Leidenschaft und dem gleichen Beschluss der Vorfahren.

German